Category Archives: Gewerkschaftstag

„Auf dem Gewerkschaftstag tanke ich Kraft“

Sie sehen sich als Dienstleister des Parlaments der Arbeit. Karola Pieschnik aus dem Präsidium des Gewerkschaftstags kennt noch die Tage der wilden Debatten. In diesem Jahr will sie wissen, wie die IG Metall zu den Flüchtlingen steht und zeigen, dass ihre Gewerkschaft noch viel mehr auf dem Kasten hat, als für Tariferhöhungen zu kämpfen. mehr ...

Die Konferenz-App der IG Metall zum Gewerkschaftstag

Die Delegierten des 23. Ordentlichen Gewerkschaftstages erhalten ein digitales Arbeitspaket aus Tablet und Konferenz-App. In der App stehen ihnen alle Teilnehmerunterlagen für die Antragsberatung zur Verfügung - einschließlich einer Bearbeitungs- und Notizenfunktion.

Auch IG Metall-Mitglieder können mit der Konferenz-App das Geschehen auf dem Gewerkschaftstag verfolgen und sich aktuell informieren. Die Konferenz-App steht ab sofort für mobile Endgeräte (Handy, Tablet) mit den Betriebssystemen iOS und Android zur Verfügung. mehr ...

„Gewerkschaftstage bringen frischen Wind in die IG Metall“

Als Sprecher der Antragsberatungskommission erläutert Witich Rossmann den Delegierten gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kolleginnen hunderte Anträge auf dem Gewerkschaftstag. Wir reden mit ihm über die Debatten im Saal, über die Erfahrungen der Basis und Mitbestimmung in der Friedenspolitik. mehr ...

„Am meisten Druck haben wir bei der Stimmauszählung der Vorstandswahlen“

Ohne Jürgen Schenk und seine Komissionskolleginnen und -kollegen wird weder ein neuer IG Metall-Vorstand gewählt, noch ein einziger Antrag verabschiedet. Wir reden mit dem Sprecher der Mandatsprüfungs- und Wahlkommission über seine Aufgaben und politische Prominenz beim Gewerkschaftstag.
mehr ...

Fragen und Antworten zum Gewerkschaftstag

Vom 18. bis 24. Oktober treffen sich die IG Metall-Delegierten zum 23. Ordentlichen Gewerkschaftstag in Frankfurt am Main. Aber was ist ein Gewerkschaftstag? Wer sind diese Delegierten? Und was machen sie fast eine Woche auf so einem Gewerkschaftstag? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das „Parlament“ der IG metall zusammengestellt. mehr ...

Zahlen, Daten und Fakten

Delegierte, Gäste, Journalisten, Arbeitsstab – mehrere hundert Menschen werden zum 23. Ordentlichen Gewerkschaftstag im Oktober in Frankfurt am Main erwartet. Aber wo kommen die Delegierten eigentlich her? Wie alt sind sie? Oder wie viele Leute sorgen hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf? Wir liefern einige Zahlen und Fakten zu den Teilnehmern. mehr ...

Wie funktioniert die IG Metall?

Beteiligungsgewerkschaft IG Metal: Stimmenabgabe beim 22.Ordentlichen Gewerkschaftstag 2011. Foto: Frank Rumpenhorst

Die IG Metall ist demokratisch aufgebaut. Der Weg einer politischen Ideen zur Entscheidungen startet an der Basis: bei den mehr als 2,2 Millionen Mitgliedern. Sie wählen Delegierte für die politischen Gremien – von der Delegiertenversammlung bis zum Gewerkschaftstag, dem höchsten demokratischen Organ.  mehr ...

Brennglas deutscher Geschichte: Die Gewerkschaftstage der IG Metall

Seit 1949 gestaltet die IG Metall die Arbeitswelt der Bundesrepublik. Ihre Gewerkschaftstage sind ein Brennglas deutscher Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Was die Metaller bewegte und was sie erreicht haben.

Weite Teile Deutschlands liegen noch in Trümmern, als die Delegierten im September 1950 zum ersten ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall in Hamburg zusammenkommen. Seit nur einem Jahr existiert die Industriegewerkschaft für das ganze Bundesgebiet. Doch sie hat bereits harte Kämpfe hinter sich. mehr ...